Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Speak for GmbH
Forchstrasse 234
CH-8032 Zürich

  1. Einleitung

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die Speak for GmbH, Forchstrasse 234, 8032 Zürich (nachfolgend wir oder uns), wie wir Personendaten erheben und weiterbearbeiten. Wir erbringen Dienstleistungen rund die Planung und die Ausführung von Events,Veranstaltungen und Produktionen aller Art.

Ziel dieser Information ist
• die umfassende Information über die Bearbeitung deiner Personendaten durch uns;
• die Darlegung deiner Rechte im Zusammenhang mit der Bearbeitung deiner Personendaten; sowie
• die Bereitstellung der Kontaktdaten der für die Bearbeitung deineer Personendaten verantwortlichen Stelle und des internen Datenschutzbeauftragten.

Dein Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit deinen Personendaten. Selbstverständlich beachten wir die Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (DSV), des Fernmeldegesetzes (FMG), der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) und, soweit anwendbar, andere datenschutz-rechtliche Bestimmungen.

Damit du weisst, welche Personendaten wir von dir erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nimm bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

  1. Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchem Zweck?

Je nach deiner Aktivität, bearbeiten wir die folgenden Personendaten:

2.1. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Webseite

Wenn du auf unsere Webseite zugreifst, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen deines Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschliesslich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf deine Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von dir angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Websites zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken.

Nur im Falle eines Angriffs auf die Netzwerkinfrastruktur oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung wird die IP-Adresse zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- oder strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung einer stabilen und funktionstüchtigen Webseite.

2.2. Minderjährigenschutz

Grundsätzlich bearbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe deiner Bestellung bestätigst du, dass du das 18. Lebensjahr vollendet hast oder die Zustimmung deines gesetzlichen Vertreters vorliegt.

2.3. Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf deine Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem deines Computers und deine Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir dir die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne deine Einwilligung eine Verknüpfung mit Personendaten hergestellt.

Natürlich kannst du unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmässig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Du kannst die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen deines Browsers deaktivieren. Bitte verwende die Hilfefunktionen deines Internetbrowsers, um zu erfahren, wie du diese Einstellungen ändern können. Bitte beachte, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn du die Verwendung von Cookies deaktiviert hast.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f -DSGVO an der Bereitstellung einer nutzerfreundlichen und zeitgemässen Website sowie abhängig vom jeweiligen Cookie auf Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

2.4 Onlineshop

Bei der Nutzung des Onlineshops werden einige Personendaten erhoben, wie z.B. Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Die Daten werden in unserem System gespeichert und dienen für die Rechnungsstellung beim Kauf von unserem Angebot.

Selbstverständlich erteilen wir dir darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns gespeicherten Personendaten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf deinen Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutze bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Die Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

2.5 Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten, wie z.B. Zahlungsangaben, erfragt. Eine Bestellung über den Onlineshop ist verbindlich. Die Personendaten werden nach der Zahlung in unseren Kundenstamm aufgenommen. Für die Bestellungen werden entweder Rechnungen gestellt oder du bezahlst diese über die Zahlungsplattform Stripe, welche in unserer Website integriert ist.

Die Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

2.6 Kauf über unseren Onlineshop

Wenn du einen Kauf über unsere Webseite abwickelst, ist die Einbindung der Zahlungsplattform Stripe über einen Affiliate-Link notwendig. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenbearbeitung durch Stripe.  

Die Rechtsgrundlage für diese Bearbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrnehmung von Marketingaktivitäten.

2.7 Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

2.8 Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters (MailChimp, Intuit Inc. Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA) werden die von dir angegebenen Daten ausschliesslich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse, deinen Namen und Vornamen. Bei der Registrierung verwenden wir Double-Opt-In. D.h. Du erhälst nach der Anmeldung über unsere Webseite eine E-Mail, die du mit einem Klick bestätigen musst. Erst dann ist die Registrierung beendet und du erhälst zukünftig unsere Newsletter. Die Daten werden ausschliesslich für den Newsletterversand von Speak for GmbH und unseren

Veranstaltungen Symposium2024.ch und weitere verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung deiner persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand kannst du jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Ausserdem kannst du dich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns deinen entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Diese Datenbearbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

2.8 Kontaktformular

Sendest du uns eine E-Mail oder tritts über das Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von dir gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Dabei handelt es sich um Personendaten wie Vor- und Nachname, Adresse und E-Mail.

Diese Datenbearbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

  1. Tracking Tools und Retargeting

3.1 Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest du unter diesem Link. 

3.2 Google Ads Conversion-Tracking und Retargeting

Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking und Retargeting. Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf deinem Rechner gesetzt, sofern du über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt bist. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Mit Google Ads Retargeting können wir Personen, die mit unserem Onlineangebot in Kontakt treten, bestimmten Zielgruppen zuordnen, sodass wir dir anschliessend interessenbezogene Werbung im Gooogle-Werbenetz anzeigen lassen können.

Wenn du nicht am Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst du das Cookie des Google Conversion-Trackings über deinen Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Du wirst dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Mehr hierzu erfährst du über die Datenschutzbestimmungen von Google .

3.3 Google TagManager

Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir über eine Schnittstelle sogenannte Website-Tags verwalten und so z.B. Google Analytics und andere Google-Marketingdienste in unser Online-Angebot integrieren können. Der Tag Manager selbst, der die Tags implementiert, verarbeitet keine Personendaten der Nutzer. Hinsichtlich der Verarbeitung Personendaten der Nutzer verweisen wir auf die folgenden Informationen zu den Google-Diensten. Verwendungsrichtlinien

4 Social Media und Drittanbieter Plugins

4.1 Youtube

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn du eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchst, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten du besuchst. Wenn du in deinem Youtube-Account eingeloggt bist, kann Youtube dein Surfverhalten dir persönlich zuzuordnen. Dies verhinderst du, indem du dich vorher aus deinem Youtube-Account ausloggst.
Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.
Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchtest du dies verhindern, so musst du das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ findest in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

4.2 Facebook

Wir binden auf unseren Webseiten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook (Anschrift: 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA) ein.

Rufst du eine unserer Webseiten mit Facebook Plug-in auf, wird eine direkte Verbindung mit Facebook aufgebaut. Auf die Art und den Umfang der Daten, die dabei von Facebook erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir können dich lediglich entsprechend unseres Kenntnisstandes informieren.
Facebook wird über das Plug-in informiert, dass du die entsprechende Webseite unseres Angebots aufgerufen hast. Das gilt auch für Nutzer, die nicht bei Facebook registriert sind. In dem Fall besteht die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse speichert.

Bist du Mitglied bei Facebook und eingeloggt, kann der Aufruf einer Webseite mit Facebook Plug-in deinem Nutzerkonto bei Facebook eindeutig zugeordnet werden. Darüber hinaus übermitteln die Plug-ins alle Interaktionen, wenn du zum Beispiel den Like-Button nutzt oder einen Kommentar hinterlässt.

Um zu verhindern, dass Facebook Daten über dich speichert, logge dich vor dem Besuch unserer Webseiten bitte bei Facebook aus. Du kannst die Plug-ins darüber hinaus mit Add-ons für den Browser blocken.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen, dem Zweck und Umfang der Datenerfassung und Datenverarbeitung sowie den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook erhältst du hier.

4.3 Instagram

Unsere Website nutzt Funktionen des Dienstes Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA). Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Buttons gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram.

4.4 LinkedIn

Für unsere Marketingdienste nutzen wird das soziale Netzwerk LinkedIn (LinkedIn der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Dabei zählen verschiedene Inhalte wie Bilder, Videos, Texte, PDFs und Events, die es den Nutzern ermöglichen, Inhalte dieser Online-Plattform zu sehen und zu teilen. Dadurch können die Nutzer über dein Profil zugeordnet werden.

Die Plattform kann dazu Webtrackingmethoden einsetzen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

4.5 TikTok

Die Funktionen von TikTok werden über diese Webseite genutzt. TikTok ist ein Social Media Dienst von Beijing Bytedance Technology Ltd. mit Sitz in 48 Zhichun Lu Jia, Haidian Qu, Peking, China. Diese Plattform nutzen wir für unsere Videoinhalte, die die TikTok-Nutzer sehen und teilen können. Die Datenschutzerklärung von TikTok wird über das europäische Unternehmen TikTok Technology Limited definiert und sind unter folgendem Link ersichtlich.

4.6 Scriptbibliotheken (fonts.com)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Webfonts von fonts.com. Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache deines Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers fonts.com finden Sie hier.

  1. Aus welchen Quellen erheben wir deine Personendaten?

Grundsätzlich erheben wir die Personendaten direkt bei dir (z.B. über Formulare, im Rahmen der Kommunikation mit uns, im Zusammenhang mit Verträgen, bei der Verwendung der Website etc.).

Soweit dies nicht unzulässig ist, entnehmen wir Daten auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Medien oder dem Internet inkl. Social Media) oder erhalten Daten von Dritten, die im Veranstaltungsbereich tätig sind.

  1. Speicherort

Deine Personendaten werden von uns in der Schweiz, EU/EWR gespeichert. MailChimp speichert die Daten in den USA.

  1. Werden die Personendaten Dritten weitergeleitet?
    Wir geben deine Personendaten an die folgenden Kategorien von Empfängern weiter:
  • Dienstleister: Wir arbeiten mit Dienstleistern im In- und Ausland zusammen, die in unserem Auftrag oder in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit uns Daten über dich bearbeitet oder in eigener Verantwortlichkeit Daten über dich von uns erhalten (z.B. IT-Provider, Freelancer, Agenturen und Berater, Drittanbieter).

Wir geben diesen Dienstleistern jeweils die für die Leistungen erforderlichen Daten bekannt, die auch dich betreffen können. Diese Dienstleister können solche Daten auch für ihre Zwecke nutzen, z.B. Angaben über ausstehende Forderungen und deinem Zahlungsverhalten im Falle von Kreditauskunfteien oder anonymisierte Angaben zur Verbesserung der Dienstleistungen. Zudem schliessen wir mit diesen Dienstleistern Verträge, die Bestimmungen zum Schutz deiner Personendaten vorsehen. Unsere Dienstleister können Daten darüber, wie ihre Dienstleistungen benutzt werden und weitere Daten, die im Rahmen der Benutzung ihrer Dienstleistung anfallen unter Umständen auch als eigenständige Verantwortliche für ihre eigenen berechtigten Interessen verarbeiten (z.B. zu statistischen Auswertungen oder zur Abrechnung)

  • Behörden: Wir können Personendaten an Ämter, Gerichte und andere Behörden im In- und Ausland weitergeben, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet oder berechtigt sind oder dies zur Wahrung unserer Interessen erforderlich erscheint. Die Behörden bearbeiten diese Daten dann in eigener Verantwortung.

Alle diese Kategorien von Empfängern können ihrerseits Dritte beiziehen, so dass deine Daten auch diesen zugänglich gemacht werden können. Die Bearbeitung durch bestimmte Dritte können wir beschränken (z.B. IT-Provider), jene anderer Dritter aber nicht (z.B. Behörden, Banken etc.).

  1. Übermittlung von Personendaten ins Ausland

Befindet sich ein Empfänger in einem Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz, verpflichten wir den Empfänger vertraglich zur Einhaltung des anwendbaren Datenschutzes (dazu verwenden wir die revidierten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die hier abrufbar sind), soweit er nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes unterliegt und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können. Eine Ausnahme kann namentlich bei Rechtsverfahren im Ausland gelten, aber auch in Fällen überwiegender öffentlicher Interessen oder wenn eine Vertragsabwicklung eine solche Bekanntgabe erfordert, wenn du eingewilligt hast oder wenn es sich um von dir allgemein zugänglich gemachte Daten handelt, deren Bearbeitung du nicht widersprochen hast.

Die Empfänger befinden sich ausserhalb der Schweiz in der EU/EWR und in den USA.
Beachte bitte auch, dass Daten, die über das Internet ausgetauscht werden, häufig über Drittstaaten geleitet werden. Deine Daten können daher auch dann ins Ausland gelangen, wenn sich Absender und Empfänger im gleichen Land befinden.

  1. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Einzelne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittdienstleister haben ihren Sitz in den USA. Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller Personendaten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen die Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, damit diese eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung ihrer Daten treffen können.

Nutzer mit Wohnsitz in der Schweiz weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der der Schweiz – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen sowie ggf. zusätzliche erforderliche geeignete Garantien, welche die Rechte der Personen, deren Personendaten in ein Drittland übermittelt werden, gewährleisten, dass deine Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

  1. Aufbewahrungsdauer

Wir speichern Personendaten maximal so lange wie eine Geschäftsbeziehung gepflegt wird, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften über das Melderecht, über die Rechnungslegung und aus dem Steuerrecht. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für dich benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

  1. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen zum Schutz der Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Darunter fallen IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangsbeschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Weisungen, Schulungen und Kontrollen.

Haben Dritte Zugriff zu unseren Daten, werden besondere Massnahmen getroffen, die im Auftragsbearbeitungsvertrag geregelt sind.

Um die Sicherheit deiner Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Durch diese Verschlüsselung können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

  1. Deine Rechte

Du kannst Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen. Du hast zudem die folgenden Rechte:
• Recht auf Auskunft: Du hast das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in deine bei uns gespeicherten Personendaten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So hast du die Möglichkeit, zu prüfen, welche Personendaten wir über dich bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

  • Recht auf Berichtigung: Du hast das Recht, unrichtige oder unvollständige Personendaten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.
  • Recht auf Löschung: Du hast das Recht, dass deine Personendaten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen hast du das Recht, dass wir die Bearbeitung deiner Personendaten einschränken.
  • Recht auf Widerspruch: Du hast das Recht, Widerspruch gegen eine Datenbearbeitung einzulegen, insb. gegen Direktmarketing.
  • Recht auf Datenübertragung: Unter bestimmten Umständen hast du das Recht, die Personendaten, welche du uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Widerrufsrecht: Du hast grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In der Vergangenheit auf deine Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch deinen Widerruf nicht unrechtmässig.
  • Beschwerderecht: Du hast das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, z.B. gegen die Art und Weise der Bearbeitung deiner personenbezogenen Daten, Beschwerde einzureichen.
  1. Änderung Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für deinen erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

  1. Kontaktadressen

Datenschutzbeauftragter
Wenn du Fragen zum Datenschutz hast, schreibe uns bitte eine E-Mail:

Speak for GmbH
Forchstrasse 234
CH-8032 Zürich
E-Mail: info(at)speakfor.ch

Letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2023